Das erste Exquisa Experiment

Werbung: Nachdem vorgestern mein Testpaket von Lisa Freundeskreis eintraf und ich gestern dabei war unsere Küche bzw. deren Schränke aufzuräumen, enstand relativ spontan das erste, kleine Experiment – es gab mymuesli Noats Vanille Mohn mit „Frischkäse“, Vanillezucker und Blaubeeren.

Ich muss gestehen, dass es unspektakulär klingt aber es schmeckte wirklich sehr lecker! Da ich zwei Portionen vorbereitet hatte, gab es das Ganze heute nochmal zum Frühstück und auch in Zukunft werde ich sicher nochmal wieder darauf zurück kommen, wenn der kleine „Süß-Hunger“ ruft. 😉

Zutaten
80g Noats (zwei Portionen)
400ml Milch
1/2 Packung Exquisa Creation Kokos
1/2 Packung TK Blaubeeren von Rewe
1 Tüte Vanillezucker

Ich habe Milch und Noats in einen kleinen Topf gegeben, einen Augenblick (ca. 5-10 Minuten) köcheln lassen und es dann vom Herd genommen. Danach habe ich Frischkäse + Vanillezucker hinzugegeben, alles verrührt – meiner Meinung nach wurde die Konsistenz viel besser, sowie cremiger und erst ganz zum Schluss, die Blaubeeren (gefroren) hinzugegeben. So zermatschen sie nicht, werden aber durch die vorhandene Hitze weich.

Hier könnte man sicher auch noch etwas mehr „probieren“, z.B. Bananen mit rein schnippeln, ggf. aufkochen, Kokosflocken hinzugeben, Schoki o.ä. Weitere Kreationen werden in den nächsten Tagen sicher folgen. 🙂

Schreibe einen Kommentar